Werner Nowacek

Radfahrer, Vater, Staunender, Wiener

Eintritt in die Welt der Erwachsenen als Drechsler – schließlich in eigener Werkstatt. Die Symmetrie dieses rotatorischen Handwerks mit dem Generalbass  von Maschinen im Hintergrund waren der Nährboden für die Arbeit mit Sprache, Sprechen und Stimme. Onophon entstand.
Onophon ist ein Duo, das analoge Hörbilder aus Sprachmaterial auf die Bühne bringt. Bedeutungen werden verschoben, Assoziationen geweckt, übliche Erwartungen an Sprache bleiben unerfüllt. Das geht dann auch schon mal mit Witz einher.

Dann die Ausbildung zum Logopäden.

Die  Sprache macht sich breit, wird beruflich auf ein professionelles Niveau gehoben und streicht von nun an die Butter aufs Brot. Viel Auseinandersetzung mit dem Sprechen und der Stimme.

Jodeln ist eine logische Fortsetzung der Suche nach stimmlichem Ausdruck…

–  Als Therapeut, als Künstler, als Mensch. Eine weitere Ausdehnung der Bedeutung von Kommunikation. Gejodelt wird gemeinsam.  Jodeln ist textfrei, aber voll mit Inhalt. Jodeln ist regelrecht aber interpretationsfreundlich. Jodeln kann auch schon der Versuch desselben sein. Man wächst selber, gemeinsam und man wächst zusammen.